Edit: Der Onlineshop wurde inzwischen von meinem Softwareanbieter abgeschaltet, dafür ist die Mützenanleitung jetzt bei ravelry online.

Stricken entspannt. Auf den Geist und den Kreislauf übt es eine ähnliche Wirkung aus wie Meditation oder Yoga. Das bestätigen zahlreiche Studien und auch eure und meine ganz persönlichen Erfahrungen.

Ab kommenden Montag haben wir wieder einen Lockdown, diesmal “nur” die Light-Variante. Während Kulturschaffende und Gastronomie komplett lahmgelegt werden können Eltern und Einzelhändler diesmal erleichtert sein.

Trotzdem hatte ich gestern ein unangenehmes Deja-Vu. Ich erinnerte mich lebhaft an vergangenen März, die Ohnmacht den Laden zu schließen, das hektische Zusammenhauen eines Onlineshops, das ruhelose Tigern durch meinen geschlossenen Laden, nicht wissend, wie es weitergeht. Aber, als erfahrene Strickerinnen wissen wir: Aufgeben ist keine Option. Egal ob es um komplizierte Strickprojekte oder fordernde Alltagssituationen geht.

Stricken ist eine perfekte Hilfe und ein guter Lehrmeister. Ruhig sitzen, die Nadeln bewegen und das Strickstück beim Wachsen beobachten. Immer gleiche Bewegungen machen meinen Geist frei und ruhig. Und irgendwann begibt er sich auf Wanderschaft. Mir kommen Ideen für neue Muster und Projekte.

In der vergangenen Woche kam dabei ein neues Mützendesign heraus. Die Zutaten: 2 Knäuel der traumweichen Tasmanischen Tweed von Atelier Zitron, ein Blättermuster mit dem ich schon seit 3 Monaten spiele und 2 Abende Zeit.

Das Blättermuster kam zum ersten Mal ins Spiel, als mich eine Freundin bat, zur Erstpräsentation ihrer neuen Mode aus Pflanzengefärbten Stoffen ein passendes Tuch zu entwerfen. Das sollte exklusiv bei ihrer Modenschau am 15. November veröffentlicht werden. Leider wird daraus jetzt vorerst nichts.

Dafür werde ich am Wochenende die Anleitung für die Blättermütze bei Ravelry veröffentlichen.

Falls ihr sofort ein neues Projekt braucht, ein perfektes Calm-Down-Projekt ist der Big Easy vom Melanie Berg! Ich mag ihre Tücher ja immer sehr gerne, sie haben die perfekte Balance zwischen Herausforderung und Entspannung und in das Ergebnis kann man sich meistens großzügig einwickeln.

Als passenden Garn kann ich euch meine pflanzengefärbte one & only ans Herz legen. Durch die Pflanzenfärbung passen die Farben immer harmonisch zueinander.

Wenn ihr eher die pudrigen Töne bevorzugt, Könnt ihr auch zur Alpakka Silke von Sandnesgarn greifen, mit sanften Farben und dezentem Glanz.

Und wer jetzt immer noch Team Klopapier ist, der kann vielleicht mit dieser Anleitung etwas anfangen 😉

Secured By miniOrange