Endlich wieder Pattern-Friday!

Endlich wieder Pattern-Friday!

Ich sitze heute schon früh in meinem Lädchen und warte sehnsüchtig auf die Paketfahrer. Meine Sehnsucht gilt übrigens weniger den Fahrern sondern mehr dem Kartoninhalt.

Heute kommen die vorbestellten Garne für unseren Sunday-Sweater-KAL, der am nächsten Mittwoch startet. Ein großer Teil davon ist die Alpaca classic von Rowan, eine Mischung aus gebürsteter Alpaca und stabilisierender Baumwolle, in einer beeindruckenden Farbvielfalt.

Und wer gerne das Garn mal verarbeiten möchte, aber vor dem kompletten Pullover zurückschreckt: ich habe zufällig diese Anleitung für ein Kuscheltuch entdeckt! Dafür braucht ihr nur 3 Knäuel, entsprechend schnell seid ihr fertig. Und auf deutsch ist sie auch noch – mehr kann ich euch heute wirklich nicht anbieten 😉

Kommt gut ins Wochenende und strickt schön!

Ein Strickrezept

Ein Strickrezept

Heute habe ich eine besonders pfiffige Anleitung für euch, wie der Titel schon sagt eher ein Rezept. Den schicken Cowl mit Zopfmuster von „von Hinterm Stein“ könnt ihr nämlich mit unterschiedlichen Garnstärken und in verschiedenen Längen stricken. Ähnlich wie bei den Entfernungstabellen in Straßenkarten sucht ihr euch die Spalte mit eurer passenden Maschenprobe und die Zeile der Maschenzahl und findet die sich ergebende Länge. Simpel und genial und ganz ohne Dreisatz. Und wenn euch das Muster gefällt, es gibt auch den passenden Pullover dazu als kostenpflichtige Anleitung.

 

Ich werde das Modell auch gleich heute auf die Nadeln nehmen, in der Rowan Alpaca Merino, als kurze Version. Das Garn hat DK-Stärke und ich bekuschel schon seit Wochen die Knäuel. Heute ist sie fällig. Nur die Farbwahl – ich finde sie alle so schön?! Immerhin habe ich die Auswahl schon auf 3 Farben eingegrenzt.